CLAIRE PASQUIER

Claire Pasquier ist seit über 20 Jahren als Musikerin erfolgreich tätig. Sie tritt solistisch als Pianistin auf, und war Preisträgerin verschiedener Kammermusik Wettbewerbe. Als Korrepetitoren genoss Sie Engagements an der Victoria State Opera in Melbourne, am English National Opera Studio und am Royal Opera House in London, an der English National Opera in Glyndebourne bei der Pariser Fondation Royaumont, beim Israeli Vocal Arts Institute Tel Aviv in Zusammenarbeit mit der New Israeli Opera und der Metropolitan Opera New York, am Theater St.Gallen und bei den Bregenzer Festspielen. 

Heute arbeitet Claire Pasquier europaweit als freischaffende Pianistin und Begleiterin mit verschiedenen Ensembles und Sängern zusammen, u. a. mit dem Sinfonieorchester St. Gallen, den Wiener Symphonikern und den Musik Kollegium Wintherthur. In 2008 hat sie die Künstleragentur für private Anlässe und Konzerte“Absolutely Classical“ gegründet die sie finden können unter www.absolutelyclassical.ch. 

 

Im 2020 ist der Gelegenheit aufgekommen während der Lockdown, eine Serien von sehr beliebtenKultur Livestreams zu strahlen, und die grosse Chance der Fazioli 278 Konzertflügel der sonst  in der Tonhalle ZH und der KKL nur für solche Weltstars wie Angela Hewitt und Herbie Hancock reserviert war, nach St. Gallen kommen zu lassen. Der Traumflügel wollte sie nicht wieder hergeben - dank der Unterstützung von viele Sponsoren hat der Flügel sein neuen Gehäuse gefunden im Lagerhaus St.Gallen wo er regelmässig im Einsatz kommt für die neuen Konzertserien “opus278 - Fazioli Fridays” und als Instrument für professionelle Ton und Video Aufnahmen (ua für der Sydney International Piano Competition). Dank der Erfahrung von viele Jahren Aufnahmen für Konzerte, und als Demo Material für die AbsolutelyClassical Künstler, arbeitet Claire Pasquier heutzutage  am ihren langjährige Wunschprojekt - ein Fusion zwischen Klavierbegleitung und der Welt der Technik - kombiniert mit die phänomenalen Klänge der Fazioli 278.

Claire 2012-.jpg