Sa., 03. Juli | Lagerhaus 2. Stock bei GSI Architekten

LIEDERABEND - MARTIN SNELL, Bassist

MARTIN SNELL - Gesang, CLAIRE PASQUIER - Fazioli 278
Registrierung ist geschlossen
LIEDERABEND - MARTIN SNELL, Bassist

Zeit & Ort

03. Juli, 18:15
Lagerhaus 2. Stock bei GSI Architekten, Davidstrasse 40, 9000 St. Gallen

Programm

INFORMATION ZUR KONZERT & DINNER MENU FINDEN SIE HIER!

PROGRAMM:

Gerald Finzi 

Let Us Garlands Bring:

  1. Come away, come away, death
  2. Who is Silvia?
  3. Fear no more the heat o' the sun
  4. O Mistress Mine
  5. It was a lover and his lass

Hugo Wolf

Drei Lieder nach Gedichten von Michelangelo:

  1. Wohl denk’ ich oft
  2. Alles endet, was entstehet
  3. Fühlt meine Seele

Sergei Rachmaninov

6 Romances,  Opus 4

  1. О, нет, молю, не уходи! / O nyet, molyu, ne ukhodi! Oh No, I Beg You, Forsake Me Not! 
  2. Утро / Utro Morning
  3. В молчаньи ночи тайной / V molchan′i nochi taynoy In the Silence of the Secret Night.
  4. Не пой, красавица / Ne poy, krasavitsa, pri mne Do Not Sing, My Beauty
  5. Уж ты, нива моя / Uzh ty, niva moya Oh Thou, my Field
  6. Давно ль, мой друг / Davno l′, moy drug How Long, my Friend

Pyotr Ilyich Tchaikovsky

6 Romances, opus 6, Nr. 6:

None but the Lonely Heart

Richard Wagner

Tristan und Isolde: Marke's Monologue

HÖRBEISPIELE MARTIN SNELL

TERMINKALENDAR BAYRISCHE STAATSOPER

MARTIN SNELL - Biographie

Martin Snell studierte Gesang am Royal Northern College of Music in Manchester. Er beendete seine Ausbildung am Opernstudio Zürich und erhielt danach Festengagements in St. Gallen, Basel und Luzern. Engagements führten ihn an die Opernhäuser in Genf, Monte Carlo, Prag, Sydney, London, an das Theater an der Wien, die Staatsoper Berlin und das Teatro alla Scala in Mailand sowie zu den Festivals u. a. in Baden-Baden, Luzern, Bayreuth und Aix-en-Provence. Sein Repertoire umfasst Partien wie Sarastro (Die Zauberflöte), Surin (Pique Dame), Der Tod (Der Kaiser von Atlantis), Fasolt (Das Rheingold), Lorenz von Pommersfelden (Mathis der Maler) und Reinmar von Zweter (Tannhäuser). In der Spielzeit 2019/20 wurde er Ensemblemitglied an der Bayerischen Staatsoper. (Stand: 2020)

https://www.kiwibasso.com

CLAIRE PASQUIER  - Biographie

Claire Pasquier ist seit über 20 Jahren als Musikerin erfolgreich tätig. Sie tritt solistisch als Pianistin auf, und war Preisträgerin verschiedener Kammermusik Wettbewerbe. Als Korrepetitoren genoss Sie Engagements an der Victoria State Opera in Melbourne, am English National Opera Studio und am Royal Opera House in London, an der English National Opera in Glyndebourne bei der Pariser Fondation Royaumont, beim Israeli Vocal Arts Institute Tel Aviv in Zusammenarbeit mit der New Israeli Opera und der Metropolitan Opera New York, am Theater St.Gallen und bei den Bregenzer Festspielen.

Heute arbeitet Claire Pasquier europaweit als freischaffende Pianistin und Begleiterin mit verschiedenen Ensembles und Sängern zusammen, u. a. mit dem Sinfonieorchester St. Gallen, den Wiener Symphonikern und den Musik Kollegium Wintherthur. In 2008 hat sie die Künstleragentur für private Anlässe und Konzerte“Absolutely Classical“ gegründet die sie finden können unter www.absolutelyclassical.ch.

opus278 Konzert & Dinner Menu am 3. Juli 

  • Vorspeise Bunter Blattsalat
  • Hauptgang vom Buchenholz Grill Schweizer Rindsentrecote am Stück gegart (180g)* Norwegischer Lachs (180g)*  *mit Saison-Prosecco-Risotto und Marktgemüse  
  • Vegetarischer Hauptgang Ricotta-Ravioli an Salbeibutter
  • Dessert Kleines Tagesdessert

Menüpreis für opus278 Konzertbesucher: Fleisch - CHF 50.00 , Fisch und Vegi - CHF 45.00

RESERVIEREN KÖNNEN SIE HIER!

Registrierung ist geschlossen

Event teilen: